Deutsch
Menü

Seestraße

Fußgängerzone am Königssee

Die Seestraße zum Königssee beherbergt eine Fußgängerzone mit verschiedenen Souvenir-, Sport- und Trachtengeschäften. Auf dem Weg zum Königssee finden Sie auch eine Vielzahl von Gaststätten mit Biergarten, die zum Verweilen einladen.

Die Seestraße vom Königsseer Bahnhof bis zum Ufer

Das schmale Nordufer des Königssees ist der einzige Zugang zum See, auf den anderen Seite ist das Ufer felsig und steil. Schon früh wurde die Seelände bebaut. Den Eingang zur Seestraße bildet der Königsseer Bahnhof, der bis 1965 Endstation der Königsseebahn bildete. Die schmale Straße hinunter bis zum Ufer des Sees ist gesäumt von zahlreichen Souvenir-, Sport- und Trachtengeschäften. Zahlreiche Baudenkmäler prägen die Seestraße: Die prächtigen Fassaden des Hotels Schiffmeister, das alte Seewirtshaus und der 1911 zum 90 Geburtstag des Prinzregenten Luitpold aufgestellte Obelisk im Zentrum des großen Platzes.

 

Seestraße

Seestraße, 83471 Schönau a. Königssee

Ausgangspunkt / Parkplatz

Seestraße 3, 83471 Schönau a. Kömnigssee